© Stiftung für die Weiterbildung schweizerischer Richterinnen und Richter
STIFTUNG FÜR DIE WEITERBILDUNG SCHWEIZERISCHER RICHTERINNEN UND RICHTER

Tagungen

Zweiter Steuergerichtstag 2018

Die Veranstaltung wird einen kantonsübergreifenden Erfahrungsaustausch unter Rich-

terinnen und Richtern sowie Gerichtsschreibenden zu ausgewählten Themen des Steuer-

verfahrens ermöglichen.

Die Tagung findet am 15. Juni 2018 in Bern statt und wird in Zusammenarbeit mit der

Schweizerischen Vereinigung der Angehörigen der Steuerjustiz (SVAS) organisiert.

Deutsch-Schweizer Justizseminar

Ziel dieses Seminars ist es, anhand von Vorträgen, Diskussionen und Workshops zu ausgewählten Fragestellungen aus Straf-, Zivil- und Prozessrecht sowie einer Exkursion Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Wechselwirkungen beider Rechtssysteme zu beleuchten. Nach kurzen Einführungsreferaten von deutscher und schweizer Seite folgt ein vertiefender Austausch. Das Seminar richtet sich an Richterinnen und Richter aller Gerichtsbarkeiten sowie an Staatsanwältinnen und Staatsanwälte aus Deutschland und der Schweiz. Es handelt sich um ein gemeinsames Projekt der Stiftung und der Deutschen Richterakademie. Die Seminarwoche findet vom 11.-15. Juni 2018 in Morschach/SZ statt.

Der Richter und die Anklage

Die Tagung beleuchtet die Anklage aus verschiedenen Blickwinkeln – Lehre, Gericht, Staatsanwaltschaft, Verteidigung – und geht in Workshops auf praktische Beispiele ein. Sie richtet sich an Richter/innen und Gerichtsschreibende aller Instanzen sowie an Mitarbeitende der Strafverfolgungsbehörden, die ihre Anklagen vor Gericht vertreten. Die Veranstaltung findet am 15./16. November 2018 im Studienzentrum Gerzensee statt. Es sind noch Plätze verfügbar, und Anmeldungen werden weiterhin gerne entgegenge- nommen.
mehr mehr

Erste Erfahrungen mit dem Kindesunterhaltsrecht

Die Veranstaltung wird einen kantonsübergreifenden ersten Erfahrungsaustausch zur

Umsetzung des neuen Unterhaltsrechts ermöglichen.

Die Tagung findet am 20. September 2018 (ausgebucht) in Olten statt und wird am 28.

September 2018 wiederholt. Sie steht nebst Justizangehörigen insbesondere auch

Mitarbeitenden der KESB‘s sowie Anwältinnen und Anwälten offen.

mehr mehr
f f i i mehr mehr mehr mehr