© Stiftung für die Weiterbildung schweizerischer Richterinnen und Richter
STIFTUNG FÜR DIE WEITERBILDUNG SCHWEIZERISCHER RICHTERINNEN UND RICHTER

Zweck & Organisation

Die am 13. Februar 1992 errichtete Stiftung mit Sitz in Bern bezweckt «die Weiterbildung der in der Schweiz tätigen voll- und nebenamtlichen Richter, Gerichtsschreiber, Staatsanwälte und Untersuchungsrichter» (Art. 3 der Stiftungsurkunde). Das Stiftungskapital wurde durch den Bund, die Kantone und die Schweizerische Vereinigung der Richterinnen und Richter zur Verfügung gestellt. Kostendeckende Tagungen und die finanzielle Unterstützung Dritter haben die bisherigen Stiftungsaktivitäten ermöglicht.  Dem Stiftungsrat gehören Persönlichkeiten aus der Rechtspflege, der Wissenschaft und der Verwaltung an.  Die Führung der Stiftungstätigkeit obliegt der Geschäftsleitung.           
f f i i d d